Jubilaeum

Lieferbedingungen für Pyrotechnische Gegenstände

Ohne Ausnahme-Genehmigungen darf man unter dem Jahr nur Feuerwerk der Kategorie F1 (Feuerwerksspielwaren) und T1 (Feuerwerk für technische Zwecke) abbrennen. Feuerwerkskörper der Kategorie F2 (Silvesterfeuerwerk) darf nur in den offiziellen Verkaufstagen am Jahresende an den Endkunden abgegeben werden. Jedoch kann man anlässlich eines Familienfestes (z.B. Hochzeit, voller Geburtstag usw.) bei dem Ordnungsamt seiner Gemeinde eine Ausnahmegenehmigung gemäß § 24(1) der 1. SprengV zum Abbrennen von Kleinfeuerwerk während des Jahres beantragen. Dies ist aber bei den zuständigen Behörden vorher zu Erfragen, da manche Gemeinden und Städte eine solchen Ausnahmegenehmigung nicht mehr erteilen. Feuerwerkskörper der Kategorie F3 + F4 (Großfeuerwerk) und T2 (für technische Zwecke) sind ausgebildeten Pyrotechnikern vorbehalten.

Altersnachweis: Abgabe an Personen nur über 18 Jahren! Altersnachweis der Bestellung per Kopie des Personalausweises über Fax oder Mail beilegen!

Bestellung: Die Bestellung hat schriftlich zu erfolgen. Erforderliche Genehmigungen müssen spätestens bei Abholung bzw. beim Versand im Original vorliegen.

Mindestbestellwert: Gefahrgut-Bestellungen (1.4G ) werden ab einem Auftragswert von 200,- EURO und ( 1.3G ) ab 500,- EURO bearbeitet. Andere Artikel (1.4S) können ab einem Mindestbestellwert von 50,- Euro versendet werden. Bei Selbstabholung besteht kein Mindestbestellwert.

Versand: Der Versand erfolgt durch uns oder über Gefahrgutspeditionen nach ADR. Selbstabholung ist nur bei entsprechend ausgerüstetem Fahrzeug und berechtigtem Fahrpersonal nach ADR möglich. Ohne diese Vorraussetzungen haben Sie die Möglichkeit den Transport nach Mindermengen-Regelung (z.B. 1.3G max. 20kg NEM entspricht ca. 60kg Bruttogewicht) durch zu führen. (1000 Punkte Regelung)

ACHTUNG >> Pyrotechnische Gegenstände der Kategorie F4 können wir Ihnen nur gegen Vorlage der Original Erlaubnis nach §7 und des Befähigungsscheines nach §20 SprengG überlassen. Bitte halten Sie diese Dokumente bei jeder Ablieferung oder Selbstabholung bereit.

Ausland: Aufgrund unterschiedlicher Gesetzgebung der einzelnen Länder erfolgt der Verkauf nur innerhalb Deutschlands. Daher ist ggf. Selbstabholung erforderlich !

Bezahlung: Die Bezahlung der Ware erfolgt per Vorkasse durch Rechnungslegung. Alle Preise sind Nettopreise zzgl.19% Mwst. / Transport und gelten ab Lager Schlaitdorf. Stand Mai 2011.

Haftung: Mit Erhalt der Ware ist der Kunde für die ordnungsgemäße Lagerung sowie den sachgemäßen Umgang und die Verwendung verantwortlich. Da wir für den ordnungsgemäßen Versand ( Beladen des Fahrzeuges ) mit in der Verantwortung stehen behalten uns vor zu prüfen, ob für die Lagergruppen 1.1D, 1.1G, 1.2G, 1.3G und 1.4G des Erlaubnisträgers bei Abholung eine Lagergenehmigung vorliegt.

Warnhinweis !! Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie darauf hinweisen, dass Pyrotechnische Gegenstände und Feuerwerkskörper von Natur aus eine gewisse Gefahr beinhalten. Selbst bei sachgerechter Anwendung kann es zu Unfällen oder unvorhergesehene Ereignissen kommen. Sie müssen als Anwender selbst entscheiden, inwieweit Sie Pyrotechnische Produkte einsetzen können, ohne Schäden an sich selbst und Dritten zu verursachen. Treffen Sie daher stets geeignete Schutzmaßnahmen, die auch bei Fehlfunktionen eines Produktes noch ausreichend Sicherheit garantieren, oder verzichten Sie bei ungünstigen Bedingungen ( starker Wind, Trockenheit u.a.) auf die Anwendung pyrotechnischer Gegenstände mit hohem Gefährdungspotential.

Zum Seitenanfang